Thielsch 's Seite

> thielsch.net > witziges > retter

Retter

Verteidiger des wahren Blödsinns VDWB

Nach einem Unfall:
Der Verletzte liegt auf dem Rasen, einige rufen mit dem Handy die Polizei, über den Verletzten beugt sich ein Mann um zu helfen.
Kommt eine Frau sicheren und energischen Schrittes von hinten, tippt dem Mann auf die Schulter und sagt: "Lassen Sie mich das mal machen, ich habe einen Erste-Hilfe-Kurs gemacht..."
Der Mann schaut ihr eine Weile zu und sagt dann zu ihr: "Wenn Sie an die Stelle kommen, wo sie den Arzt rufen sollten, ich bin schon da."



Ein Bergsteiger ist in die Gletscherspalte gestürzt.
"Hier Bergwacht und Rotes Kreuz!" melden sich die Retter zur Stelle.
Stimme von unten: "Tut mir leid, ich gebe nichts."


Ein Jogger rennt jeden Tag um einen Teich. Eines Tages joggt er wieder und sieht eine Frau im Teich, die gerade ertrinkt. Er rein ins Wasser, zieht sie raus und beginnt mit der Mund zu Mund Beatmung. Da kommt ein Passant vorbei und meint: "Hey, Sie machen das falsch."
"Ach was, ich bin Rettungsschwimmer und weiss daher wie es gemacht wird."
"Ja, aber ich bin Ingenieur und solange der Po im Wasser hängt, pumpen Sie höchstens den Teich leer!"


Der geizige Chinese Wang-Fu war ins Wasser gefallen. Der Nichtschwimmer rief um Hilfe. Ein Rettungsschwimmer eilt herbei: "Geben Sie mir Ihre Hand" - Er presste beide Arme fest an seinen Körper. Da der Geizige auf "Geben"nicht ansprechbar war, versuchte es der Retter noch mal mit einer anderen Version: "Nehmen Sie meine Hand". Jetzt griff der Ertrinkende zu und war gerettet.


Ein Surfneuling geht auf dem Badesee surfen. Es klappt ganz gut und er surft so vor sich hin. Plötzlich stürzt er vom Brett ins Wasser und säuft ab. Die DLRG schwimmt sofort los um den Mann zu retten. Sie suchen und suchen bis einer schreit: "Ich habe Ihn!" Schnell wird er an Land gezogen, hingelegt, und wiederbelebt. Da meint der eine Retter: "Mann, der stinkt ja aus dem Maul. Das ist ja ekelig!" Darauf der andere: "Stimmt und Schlittschuhe hat er auch noch an!"


Die letzten Worte... ... des Turmspringers: "Heute ist das Wasser aber klar."
... des Schwimmers: "Nein, hier in diesen Gewässern gibt es keine Haie."
... des Nichtschwimmers: "Ein Schwimmflügel wird schon reichen."
... des Rettungsschwimmers: "Ich kann auch zwei abschleppen."



Was ist das? Schwimmt im Wasser und schreit "F1"?
Ein Informatiker, der nicht schwimmen kann.


Ossi und Wessi an der Ostsee am Strand:
Wessi: "Sehen Sie mal, da vorn geht der Rettungsschwimmer, der mir heute vormittag das Leben gerettet hat."
"Ich weiß", sagt Ossi, "er hat sich schon bei mir entschuldigt."


Ein Spaziergänger schaut in einen See und sieht sein Spiegelbild. Er alarmiert sofort den Rettungsdienst: "Ein Toter im See!". Die Sanitäter kommen angedüst, laufen zum See, schauen hinein und rufen erschreckt aus: "Einer von uns!".


Als die Feuerwehr am Möhnesee eine Rettungsübung machte, fragte ein Spaßvogel interessiert einen Zuschauer: "Was is’n? Brennt’s im Möhnesee?"


"Herr Harmsen", ruft die Nachbarin aufgeregt.
"Ihre Frau ist soeben im Dorfweiher ertrunken."
Dann sollten Sie sofort die Seuchenstelle verständigen."


"Robert, was machst du jetzt eigentlich beruflich?"
"Ich bin Rettungsschwimmer."
"Und wo?"
"Im Schlafzimmer eines Millionärs."
"Im Schlafzimmer...?"
"Ja, er hat ein Wasserbett!"



Ein Mann will vom Fünfmeterbrett springen. Da ruft der Bademeister aufgeregt: "Halt! Sie dürfen jetzt nicht springen! Es ist doch gar kein Wasser im Becken!" "Genau deswegen, ich bin nämlich Nichtschwimmer!"


"Mami, Mami! Darf ich jetzt baden gehen?"
"Nein mein Kind, es ist doch Flut."
"Aber Papa badet."
"Papa darf, er ist versichert."



Der Vater will dem kleinen Fred das Schwimmen beibringen. Nach einer Viertelstunde fragt Fred: "Können wir jetzt aufhören?"
"Warum, bist Du müde?"
"Nein, aber ich habe keinen Durst mehr."



Ein Mann paddelt wie wild im Wasser herum und brüllt immerzu: "HELP! HELP! HELP!" Da kommt ein Passant vorbei, schüttelt den Kopf und brüllt zurück: "Du hättest statt Englisch lieber Schwimmen lernen sollen!"


Auf dem Nil geht ein amerikanischer Touristendampfer unter. Die Amerikaner schwimmen im Wasser um ihr Leben. Plötzlich entdeckt einer, wie sich Krokodile vom Ufer aus langsam auf sie zubewegen. Meint einer ärgerlich: "Typisch, so ein armes Land, haben nichts zu essen, aber sie leisten sich Rettungsboote von Lacoste!"


Ein Mann steht im Schwimmbad am Beckenrand und ruft: "Das gibt es doch nicht!"
Einige Minuten später wieder: "Das gibt es doch nicht!"
Nach dem fünften Mal kommt der Bademeister, um sich zu erkundigen, was denn los ist.
"Herr Bademeister, das können Sie sich nicht vorstellen. Gestern erst hat meine Frau schwimmen gelernt, und heute taucht sie schon ne halbe Stunde..."


"Gibt es hier Quallen , Krebse oder Seeigel?" fragt der Badegast den Bademeister.
"Keine Angst", beruhigt dieser ihn, "die werden alle von den Haien gefressen!"


"Baden ist hier aber verboten!" erklärt der Polizist einer jungen Frau.
Die antwortet: "Warum haben sie das nicht gesagt, bevor ich mich ausgezogen habe?"
Darauf der Polizist: "Ausziehen ist nicht verboten!"











Gero Thielsch 2000 - 2007